Angeschlagen zum Tabellenführer

TOP-AKTUELL

Die Raiffeisen Dornbirn Lions gastieren am kommenden Samstag, den 23.2.2019 um 19.00 Uhr bei den Mattersburg Rocks, dem aktuellen Tabellenführer der ZWEITEN Basketball Bundesliga.


Das Antreten bei den Burgenländern ist in jedem Fall eine große Herausforderung, doch dieses Duell wird für die Mannschaft von Headcoach San Miguel besonders schwer. Pointguard Ander Arruti, der schon im Heimspiel gegen Jennersdorf nur sieben Minuten auf dem Parkett stand, wird gegen die Rocks nicht auflaufen können. Auch Luka Kevric, der nach einem unsportlichen Foul beim letzten Spiel verletzt vom Feld musste, wird bis zum Samstag nicht fit werden. Ebenfalls fehlen werden Dominik Jussel (verletzt) und Valentin Dodig (Beruf).

Damit ist der sonst so starke Backcourt der Löwen arg dezimiert. Aber auch im Frontcourt droht den Löwen ein Aderlass. Ivica Dodig und Aron Walker konnten aufgrund einer Grippe die gesamte letzte Woche nicht trainieren. Coach San Miguel hofft aber auf die Genesung seiner beiden Innenspieler, denn Mattersburg verfügt mit Gary Ware und Corey Hallett über das wahrscheinlich stärkste Inside-Duo der Liga.

Insgesamt also keine allzu guten Voraussetzungen, um beim Tabellenführer anzutreten. Coach San Miguel bleibt dennoch unaufgeregt: „Wir stehen vor der letzten langen Anreise im Grunddurchgang und wollen uns gegen den Tabellenführer so gut es geht wehren. Kämpferisch zu sein und unser Bestes zu geben gehört zu unseren Pflichten. Die Voraussetzungen für dieses Duell sind wirklich nicht gut, aber wir werden das Beste daraus machen.“

 

 

 

#WIRSINDDORNBIRN

Zurück