Alles oder nichts

TOP-AKTUELL

Die Raiffeisen Dornbirn Lions starten am kommenden Freitag, den 129.3.2019, um 19.00 Uhr den Versuch, die Play-Off-Serie wieder nach Dornbirn zu holen. Nach der Heimniederlage gegen St. Pölten brauchen die Löwen auswärts unbedingt einen Sieg, damit die Saison weitergeht. Bei einer Niederlage beginnt für Medori&Co die Sommerpause. Doch davon spricht im Lager der Löwen niemand. Die zuletzt gezeigte Leistung war vor allem hinsichtlich Defensive und Ballkontrolle unzureichend, um das routinierte Team aus Niederösterreich in Bedrängnis zu bringen.

Nach eingehender Analyse wissen die Löwen nun, was es braucht, um den 1. Sieg in den Play-Offs einzufahren. „Das Wichtigste ist, die Serie wieder nach Dornbirn zu bringen. Damit das gelingt, müssen wir die vielen Fehler aus dem 1. Spiel vermeiden. Wir brauchen auch eine deutlich bessere Ballbewegung, um zu freien Würfen zu kommen“, kennt Coach Borja San Miguel den Schlüssel zum Erfolg. Auch Kapitän Sebi Gmeiner schlagt ähnliche Töne an: „Wir werden alles versuchen, ein 3. Spiel am Sonntag zu bekommen. Wir müssen im Angriff bessere Entscheidungen treffen und in der Verteidigung deutlich entschlossener auftreten.“ Die Lions haben bereits im Grunddurchgang in St. Pölten gewonnen und damals insgesamt 24 Dreipunkter erzielt. Mit einer annähernd guten Wurfleistung kann auch am Freitag ein Erfolg gelingen.

Dazu müssen die ohne Ander Arruti antretenden Dornbirner allerdings vor allem die Schlüsselspieler Martin Speiser und Florian Pöcksteiner unter Kontrolle bringen. Die beiden Routiniers waren in Dornbirn für 48 Punkte verantwortlich. Für Markus Mittelberger, sportlicher Leiter der Löwen, wird dieses entscheidende Spiel im Kopf entschieden: „Wir müssen bereit sein, in St. Pölten durch die Hölle zu gehen. Dieser Kampf dauert 40 Minuten und das Team muss sicher über sich hinauswachsen und dem Druck standhalten. Es wissen alle, worum es geht und das muss man auf dem Parket zu spüren bekommen.“
 
Bei einem Erfolg der Raiffeisen Dornbirn Lions steigt das 3. Viertelfinale am kommenden Sonntag, den 31.3.2019, um 17.00 in der NMS Haselstauden!


#WIRSINDDORNBIRN

Zurück