Siegreich im ersten Test

TOP-AKTUELL


Raiffeisen Dornbirn Lions – BC Winterthur 82:47 (29:15, 44:33, 63:40)
Lions: Brajkovic 14, Medori 13, I. Dodig 13, Sanchez 11, Kevric 9, S. Gmeiner 9, Buljubasic 8, Marceta 4, J. Gmeiner 1, V. Dodig, Ivos.
BC Winterthur: Naglic 22, Conrad 8, Rückstuhl 7.

Die Raiffeisen Dornbirn Lions haben in ihrem ersten Vorbereitungsspiel die Gäste aus Winterthur deutlich mit 82:47 (29:15, 44:33,63:40) besiegt. Die Lions mussten beim ersten Antreten noch auf Ander Arruti, Timur Bas und Matic Pecek verzichten. Coach San Miguel brachte ansonsten alle Kaderspieler zum Einsatz und sah den Zweck des Testspiels mehr als erfüllt: „Es war gut zu sehen, mit wieviel Energie die Mannschaft nach 2 Trainingswochen agiert hat. Die jungen Spieler hatten genügend Gelegenheit sich zu empfehlen. Jetzt wollen wir den gesamten Kader rasch in die Trainingsroutine integrieren. Das bisherige Gefühl ist jedenfalls sehr positiv. Den Gästen aus Winterthur wünsche ich eine erfolgreiche Saison.“

Die Löwen präsentierten sich im ersten und einzigen Vorbereitungsspiel vor eigenem Publikum schon sehr variantenreich und sehr ausgeglichen. Man darf sich sicher auf die kommende Meisterschaft freuen, bei der die Löwen eine wichtige Rolle spielen wollen. Das sieht auch Markus Mittelberger, sportlicher Leiter der Löwen, so: „Wir haben die Mannschaft praktisch komplett behalten und das ist natürlich ein großer Vorteil. Jetzt geht es darum, in den beiden Turnieren in Rosenheim und Kufstein den Rhythmus zu finden. Wir sind sehr tief besetzt und können dadurch sehr viel Druck ausüben. Die Last ist in der Offensive auf viele Schultern verteilt und das ist für jeden Gegner eine Herausforderung.“

Den nächsten Auftritt gibt es für die Löwen am kommenden Samstag bei einem Turnier in Rosenheim.


#WIRSINDDORNBIRN

Zurück