West-Derby in Innsbruck

TOP-AKTUELL


Die Basketball 2. Liga (B2L) hat nach langer Zeit wieder das klassische West-Derby zu bieten. Nach dem Aufstieg der SWARCO Raiders Innsbruck kommt es am Sonntag um 19.00 Uhr in der Olympiastadt zum ersten Aufeinandertreffen in dieser Saison. Die Raiffeisen Dornbirn Lions sind ja mit einem Sieg in die neue Saison gestartet und auch die Tiroler haben gleich zu Beginn für eine Überraschung gesorgt, siegten sie doch beim BBC Nord in Eisenstadt mit 85:79 und setzten damit ein erstes Ausrufezeichen in der neuen B2L. Angeführt wurden die Innsbrucker dabei vom ehemaligen Löwen Stefan Oberhauser, der 21 Punkte erzielte. Der aus St. Vincent in der Karibik stammende Center John Gardiner (18 Punkte/12 Rebounds) und der Luxemburger Oliver Vujakovic (18/12) sind weitere Garanten für die Offensivstärke der Raiders.

Die Löwen sind also gewarnt den Aufsteiger nicht zu unterschätzen und mit höchster Konzentration in dieses Derby zu gehen. Das weiß auch Coach San Miguel, der auf den gesamten Kader zurückgreifen kann: „Innsbruck ist mit einer Überraschung in die neue Saison gestartet und ihr Auswärtssieg bei den Dragons ist uns Warnung genug. Wir sind sicher gewarnt und wollen ihnen unser Spiel aufzingen.


#WIRSINDDORNBIRN

Zurück