Kampf der Giganten

TOP-AKTUELL


Die Raiffeisen Dornbirn Lions haben in der neuen Basketball 2. Liga (B2L) einen weiteren Leckerbissen für die Fans bereit. Am kommenden Samstag, den 19.10.2019, ist um 19.00 Uhr der aktuelle Tabellenführer, die Mistelbach Mustangs, zu Gast in der Ballsporthalle. Die Niederösterreicher sind wie die Lions mit 4 Siegen in die Saison gestartet und liegen aufgrund des besseren Korbverhältnisses vor den Löwen. Am Samstag wird also eine der beiden Serien zu Ende gehen.

Bei den Gästen setzten wie in den letzten Jahren die Tschechen die Akzente. Neu im Team ist Powerforward Jakub Krakovic, der es im Schnitt auf 19,3 Punkte bringt und dazu knapp 9 Rebounds fischt. Neben ihm verleiht der bereits seit Jahren in Mistelbach spielende Ivo Prachar mit seinen 2,10m den Gästen enorme Präsenz unter den Brettern. Ebenfalls bekannt sind Pointguard Michal Semerad (8,7 Punkte) sowie die beiden Forwards Michal Jedovnicky (19,0 Punkte/7,3 Rebounds) und Michael Kremen (11/9).

Da wartet auf die Defensive der Löwen also eine ganze Menge Arbeit. Die Gastgeber sind sich der Schwere der Aufgabe durchaus bewusst, wollen aber mit den eigenen Fans im Rücken die Siegesserie unbedingt fortsetzten. Leider nicht dabei sein wird Kapitän Sebi Gmeiner, der beruflich verhindert ist. Ansonsten können die Löwen auf den gesamten Kader zurückgreifen.

Coach Borja San Miguel freut sich auf jeden Fall auf den absoluten Schlager der Runde: „Gegen die Mustangs sind wir wirklich voll gefordert. Die Gäste haben enormes Potenzial unter dem Korb und dazu exzellente Außenspieler. Wir wissen um die Schwere der Aufgabe, aber wir werden gut vorbereitet in dieses Schlagerspiel gehen. Hoffentlich werden unsere Fans der entscheidende Faktor.“


#WIRSINDDORNBIRN

Zurück