Auf Suche nach der Siegerstraße

TOP-AKTUELL

Für die Raiffeisen Dornbirn Lions geht es in der Basketball Bundesliga weiter Schlag auf Schlag. Am kommenden Samstag haben die zuletzt arg gebeutelten Löwen den COLDAMARIS BBC Nord zu Gast. Spielbeginn in der Ballsporthalle ist um 18.30 Uhr. Die Gäste aus Eisenstadt haben nach einem durchwachsenen Saisonstart inzwischen ordentlich Fahrt aufgenommen und liegen derzeit nach drei Siegen in Serie auf einem Play-Off-Platz. Zuletzt gewannen die Eisenstädter in Innsbruck mit 88:86. Die Dragonz haben eine ganze Menge Routine in ihren Reihen.

Fuad Memcic (2,08) spielt bereits seit Jahren in der Bundesliga. Dasselbe gilt für Pointguard Petar Cosic, der zuletzt für die Vienne Timberwolves die Fäden in der 1. Liga zog. Ebenfalls Erstligaerfahrung hat Powerforward Filip Mileta, der seit Saisonbeginn neu im Burgenland anheuerte. Dazu kommt mit Dragisa Najdanovic ein Shootingguard mit langjähriger Bundesligaerfahrung. Auf die zuletzt außer Form agierenden Löwen wartet also eine schwere Hürde. Coach San Miguel geht aber positiv an die Sache heran: „Nach zuletzt viel Licht und Schatten haben wir diese Woche die ersten Steine für den Weg zurück zum Erfolg gelegt. Das Team möchte das vor den eigenen Fans beweisen."

Auch Powerforward Javier Medori weiß um die Wichtigkeit dieses Spiels: " Das ist ein großes Spiel für uns.  Wir wollen auf die Siegerstraße zurück. Wir wissen, dass wir ein gutes Team haben, aber jetzt gilt es einen Schritt nach vorne zu machen und die Intensität unseres Spiels wieder deutlich zu erhöhen. Die Dragonz sind ein sehr solides Team, das uns auswärts besiegt hat. Wir wissen, was uns erwartet."

Am Mittwoch, den 15.1., gastiert der regierende österreichische Meister, die Kapfenberg Bulls, um 19.30 Uhr in der Ballsporthalle. Der Sieger der Begegnung ist für das Final-Four-Turnier qualifiziert. Lions-Hauptsponsor Raiffeisenbank Im Rheintal stellt den Fans 50x2 Freikarten für diese Basketball-Event zur Verfügung.

Hier geht's zu den Karten:
raibaimrheintal.typeform.com/to/pG7AgK

Am Wochenende darauf kehrt dann der Liga-Alltag wieder ein. Zu Gast in der Ballsporthalle ist am Samstag, den 18.1., zur gewohnten Zeit um 18.30 Uhr das Klagenfurter Team von KOS Celovec.


#WEAREDORNBIRN

 

Zurück