Platzierungsspiel in Deutsch-Wagram

TOP-AKTUELL


Die Raiffeisen Dornbirn Lions sind am Samstag, den 8.2.2020 um 17.00 bei den Deutsch Wagram Alligators zu Gast. Ziel der Mannschaft um Kapitän Sebi Gmeiner ist es, den Top 4-Platz für die Play-Offs in trockene Tücher zu bringen. Die Lions brauchen noch einen Sieg, dann ist der angestrebte Platz im Spitzenquartett fix. Allerdings müssen die Löwen aufpassen, denn einerseits fehlen mit Timur Bas, Luka Kevric und Harun Buljubasic drei Spieler berufsbedingt, andererseits wollen die Gastgeber gerade im Hinblick auf die Abstiegsplay-offs unbedingt Selbstvertrauen tanken. Die Dornbirner fahren jedoch mit großem Selbstvertrauen in den Osten. Immerhin sind sie seit vier Spielen ungeschlagen und das ist die aktuell längste Siegesserie der Liga.

Nach den Erfolgen bei Tabellenführer Güssing und zuletzt zuhause gegen die Basket Flames will Coach San Miguel jetzt am Feinschliff seines Teams arbeiten. Es gilt vor allem Mario Tobar weiter zu integrieren. Der spanische Powerforward feierte letzte Runde sein Comeback und zeigte bereits, dass er für die Löwen ein wirklicher X-Faktor sein kann. Dementsprechend fokussiert will Coach San Miguel sein Team an der Arbeit sehen: „Wir werden die zwei Wochen bis zum Play-Off-Start nützen, um bestimmte Dinge auszuprobieren. Wir sind zuletzt noch zu wenig konstant gewesen. Das wollen wir am Samstag aber ändern und ein Spiel auf hohem Niveau abliefern.“

Zurück