Charity als Schlagerspiel

TOP-AKTUELL


Wenn die Raiffeisen Dornbirn Lions am kommenden Samstag, den 15.2.2020, um 18.00 (!) die Fürstenfeld Panthers in der Ballsporthalle empfangen, dann ist das nicht nur das 18. Raiffeisen Charity, sondern es ist auch das absolute Schlagerspiel der Runde, denn es treffen die derzeit wohl besten Teams der zweiten Bundesliga aufeinander. Die Gäste aus der Steiermark sind in der letzten Saison aus der 1. Liga abgestiegen und streben den direkten Wiederaufstieg an. Offensichtlich waren die Verantwortlichen von der Stärke der Liga überrascht, denn die Panthers haben im Jänner noch einmal ordentlich aufgerüstet, um das Saisonziel Wiederaufstieg zu schaffen. Mit dem Luxemburger Teamspieler Alex Laurent wurde ein starker Forward verpflichtet (22,2 Punkte/8,1 Rebounds). Zuletzt kamen mit US Boy Ty Cockfield (21,2 Punkte, 5,8 Assists) und dem Bosnier Adnan Hajder (11,2 Punkte; 4,5 Rebounds) zwei weitere Legionäre zum Team von Neo-Coach Pit Stahl hinzu. Offensichtlich will an in Fürstenfeld nichts dem Zufall überlassen und man wird sehen, wie sich die Löwen gegen diesen sehr tief besetzten Gegner schlagen werden.

Bei den Löwen sind alle Spieler mit an Bord und man darf gespannt sein, wie sich die Mannschaft gegen die Panthers präsentiert. Immerhin sind die heimischen seit 5 Runden ungeschlagen und sie weisen damit die aktuell längste Siegesserie der Liga auf. Mit einem weiteren Sieg könnten die Löwen den aktuell 2. Platz behaupten und sich damit den Heimvorteil bis ins Halbfinale sichern.

Coach San Miguel: „Plötzlich sind wir in der Situation, den 2. Platz zu verteidigen. Wir akzeptieren diese Herausforderung gegen das derzeit wohl stärkste Team der Liga. Dass dieses Spiel gleichzeitig auch das Charity-Game ist, sollte uns zu einem mutigen Auftritt motivieren.“

Neben der sportlichen Herausforderung steht aber erneut das soziale Engagement im Mittelpunkt des Abends. Mit dem 18. Raiffeisen Charity unterstützen die Löwen und ihre Mitglieder und Fans ein Projekt der Dornbirner Jugendwerkstätten. Diese Organisation ist nun seit vielen Jahren Partner der Lions und sorgt dafür, dass arbeitslose Jugendliche in Dornbirn wieder in den Arbeitsprozess geführt werden können. Jede noch so kleine Spende hilft, dieses bemerkenswerte Projekt zu unterstützen, denn nicht alle Menschen sind auf die Sonnenseite des Lebens gefallen. Wer diese Aktion unterstützen möchte, kann dies auch per Mail an management@lions.co.at unter dem Kennwort Charity 2020 tun.


#WEAREDORNBIRN

Zurück