Härtetest in Mistelbach

TOP-AKTUELL


Ein schweres Spiel haben die Raiffeisen Dornbirn Lions am Samstag, den 31.10.2020, vor sich. Bereits um 17.00 Uhr warten die Mistelbach Mustangs auf das Löwenrudel. War diese Begegnung in den letzten Jahren stets ein Spitzenspiel, so kämpfen derzeit beide Teams mit unterschiedlichen Problemen. Die Mannschaft von Coach Roijakkers hatte zuletzt vor allem den Verletzungsteufel zu Gast und auch der Ausfall von Legionär Varytimiadis war bislang nicht zu kompensieren. Nach der zumindest offensiv guten Leistung gegen Innsbruck, wollen die Löwen in Mistelbach endlich an beiden Enden zu alter Stärke finden. Nicht mit dabei sind Matic Pecek und Luka Kevric, die beide beruflich verhindert sind. 

Bei den Mustangs hat sich auch einiges getan. Mit Michal Norwa (13 Reb) und Gianluca Prosek (17 Pkt.) sind zwei neue Legionäre im Kader, die mit Michal Kremen das Trio aus Tschechien komplettieren. Trotz neuer Spieler sind die Niederösterreicher bisher noch einiges schuldig geblieben. Am letzten Wochenende konnten die Mustangs aber mit einem klaren 79:64-Sieg bei den Wörthersee Piraten auch zum ersten Mal anschreiben. Auf die Löwen wartet also sicher ein harter Kampf um wichtige Punkte. Für Coach Roijakkers ist die Marschroute klar: “Wichtig wird sein, dass wir mit der richtigen Intensität spielen. Dann müssen wir das frühe Post-up-game und das Transition-game der Gastgeber verhindern. Wenn wir auch das Rebound-Duell für uns entscheiden, dann haben wir eine reelle Chance, das Spiel zu gewinnen." 

Das Spiel wird auf www.basketballaustria.atlive gestreamt!



#WEAREDORNBIRN
 

Zurück