Heimspiel unter besonderen Umständen

TOP-AKTUELL


Die Raiffeisen Dornbirn Lions empfangen am morgigen Samstag, den 3.10.2020, die BBU Salzburg zum ersten Heimspiel in der neuen Saison. Spielbeginn in der Ballsporthalle ist um 18.30 Uhr.

Mit den Mozartstädtern kommt ein Gegner nach Dornbirn, der bislang gut in die Saison gestartet ist. Nach einer knappen Auswärtsniederlage im Cup gegen Mattersburg konnten die Mozartstädter in der ersten Runde bei den Mistelbach Mustangs mit 79:77 einen Sieg eingefahren. Die Gäste stützen sich dabei auf ein starkes Legionärstrio. Mit Center Guillermo Sanchez und Guard Dimitris Mouratoglou kommen zwei altbekannte Gesichter nach Dornbirn. Neu ist hingegen der spanische Pointguard mit dem klingenden Namen Jesus Diaz del Rio Focess. Er zieht seit Beginn dieser Saison die Fäden im Spiel der Gäste. Auf die Defensive der Löwen wartet also eine Menge Arbeit.

Die Mannen von Coach Roijakkers müssen in ihrem ersten Heimspiel zwar auf Luka Kevric und sehr wahrscheinlich auch auf Sebastian Gmeiner verzichten, trotzdem werden die Löwen alles unternehmen, um den ersten Sieg in der noch jungen Saison einzufahren. Coach Roijakkers weiß, was es braucht, um dieses Ziel zu erreichen: „Salzburg hat individuell starke Spieler und wir müssen vor allem ihr Post-game entschärfen. Es braucht ganze Konzentration über 40 Minuten. Wir müssen den Rebound offensiv und defensiv beherrschen und die Anzahl der Turnover drastisch senken.“

Aufgrund der derzeit vorgegebenen Maßnahmen dürfen nur 250 Zuschauer in die Halle und es gibt keine Bewirtung. Die Tickets können online unter www.ticketmaster.at/artist/raiffeisen-dornbirn-lions-tickets/950229 gekauft werden.

Das Spiel wird auf www.basketballaustria.at live gestreamt!


#WEAREDORNBIRN

Zurück