Neustart mit neuem Personal

TOP-AKTUELL

Nachdem sich die Raiffeisen Dornbirn Lions dazu entschlossen haben, die Meisterschaft im Rahmen des Spitzensports fortzusetzen und sich damit auch dem Hygiene- und Präventionskonzept der Basketball Zweite Liga (B2L) zu unterwerfen, kommt es am kommenden Samstag, den 21.11.2020, um 18.30 zum Re-Start der Meisterschaft. Die Löwen hatten in den letzten Wochen einiges zu tun. Neben der Organisation der wöchentlichen Testung des gesamten Bundesligakaders musste auch schnellstmöglich auf dem Spielersektor gehandelt werden. Das ist den Verantwortlichen zumindest teilweise gelungen.

Am kommenden Samstag wird die erste Neuverpflichtung präsentiert. Mit Benius Urbonavicius wird ein 2m großer Litauer das Spiel unter dem Korb stabilisieren. Der 23-jährige Powerforward war zuletzt in der 3. Liga Italiens für Battalia Mortara tätig und brachte es dort auf durchschnittlich 15 Punkte und 8 Rebounds pro Spiel. „Benius ist ein sehr beweglicher und athletische Powerforward, der sowohl von außen als auch unter dem Korb punkten kann. Es freut uns sehr, dass wir so kurzfristig einen neuen Spieler verpflichten konnten“, ist Sportdirektor Markus Mittelberger sehr zufrieden mit der Neuverpflichtung der Löwen. 

Auch Benius Urbonavicius freut sich über sein Engagement in Dornbirn: „Ich bin sehr glücklich über die Möglichkeit, jetzt für die Dornbirn Lions spielen zu dürfen. Ich bin bereit für meinen ersten Einsatz und ich hoffe, ich kann dabei helfen, möglichst viele Spiele zu gewinnen.“ 

Den ersten Einsatz des neuen Spielers gibt es am kommenden Samstag, den 21.11., wenn die COLDAMARIS BBC Nord Dragonz aus Eisenstadt in der Ballsporthalle zu Gast sind.


#WEAREDORNBIRN

Zurück