Start in die Play-Offs mit Fragezeichen!

Die Raiffeisen Dornbirn Lions  starten am Samstag, den 2.4.2022, in die Play-Offs der 2. Basketball Bundesliga. Nachdem die Löwen letzten Samstag in Mattersburg zu Gast waren, geht es an diesem Wochenende wieder ins Burgenland. Gastgeber ist der Sieger der Conference East, die COLDAMARIS BBC-Nord Dragonz. Die Eisenstädter haben sich heuer schon für das Cup-Final-Four qualifiziert und mit dem Titel der Conference East ist das definitiv die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte. Die Burgenländer können auf eine Menge Erfahrung zurückgreifen. Mit Cosic, Kolaric und Najdanovic stehen drei starke Routiniers in ihren Reihen, die allesamt bereits Erfahrung in der 1. Liga sammeln konnten. Dazu kommen mit McClure und Roberts zwei sehr starke US-Boys. Das heißt für die Löwen viel Arbeit vor allem im defensiven Bereich. Im einzigen Duell bisher müssten dich die Messestädter auswärts 96:82 geschlagen geben. Headcoach John Tsirogiannis hat wie immer die Entwicklung der Mannschaft m Fokus:

 

„Die Teilnahme an den Play-Offs ist eine Bestätigung für eine erfolgreiche Saison und deshalb sind wir glücklich hier zu sein. Wir wissen, wie schwer diese Serie ist, aber  das heißt nicht, dass wir nicht alles versuchen werden, um die Überraschung zu schaffen. Wir haben keinen einzigen Spieler, der entsprechende Erfahrungen mit so einer Play-Off-Serie hat, deshalb nützen wir die Serie auch dazu, den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft zu legen.

(John Tsirogiannis, Headcoach)

Bei den Löwen hofft man, alle Spieler nach den Strapazen des letzten Wochenendes mit drei Spielen in drei Tagen fit zu bekommen. Christos Bratsiakos und Hampus Ramstedt mussten mit Knieproblemen geschont werden. Beide werden aber wohl auf die Zähne beißen, um ihrem Team bei der schwierigen Aufgabe zu helfen.

 

Für die Fans zuhause gibt es wieder einen Live-stream unter:

www.basketballaustria.at/live/b2l/coldamaris-bbc-nord-dragonz

Zurück